Bearbeitung des Antrags

Verfügt Ihr Fahrzeug maximal über die nachfolgenden Maße? Dann räumt die RDW diesen Anträgen Vorrang ein. Auf diese Weise wird die Durchlaufzeit dieser Anträge beschleunigt. Die Maße sind:

  • Breite ≤ 3,50 m
  • Höhe ≤ 4,25 m
  • Länge ≤ 27,50 m
  • Gewicht ≤ 100.000 kgewicht ≤ 100.000 kg

Ausstellung der Sondergenehmigungen

Die RDW zielt auf die nachstehenden Bearbeitungszeiten ab:

2 Werktage 4 Werktage 10 Werktage
Breite ≤ 3,50 Meter ≤ 4,50 Meter > 4,50 Meter
Höhe ≤ 4,25 Meter ≤ 4,50 Meter > 4,50 Meter
Länge ≤ 27,50 Meter ≤ 40 Meter > 40 Meter
Gewicht ≤ 100.000 kg ≤ 100.000 kg > 100.000 kg und < 150.000 kg

Achtung! Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit anstatt zwei Werktage mindestens fünf Werktage beträgt, wenn:

  • das Fahrzeug schwerer als 50.000 kg und
  • eine der Straßenverkehrsbehörden die von Den Haag, Amsterdam, Rotterdam, Südholland oder Nordholland ist.

Die Bearbeitungszeit beträgt dann länger, da der Antrag von einem Ingenieurbüro beurteilt werden muss.

Bearbeitungszeit der Registrierung von nicht in den Niederlanden gemeldeten Fahrzeugen

Nicht in den Niederlanden gemeldete Fahrzeuge müssen ab dem 1. März 2015 bei der RDW registriert sein, bevor Sie eine Sondergenehmigung beantragen können. Die Registrierung eines Fahrzeugs dauert im Schnitt drei Wochen. Einmal registriert, ist die Ausstellung von Sondergenehmigungen für ausländische Fahrzeuge schneller möglich.

Bearbeitungszeiten, wenn die Zustimmung der Straßenverkehrsbehörde benötigt wird

Liegen die Maße des Transports innerhalb des autonomen Entscheidungsspielraums, den die Straßenverkehrsbehörde dem RDW eingeräumt hat, kann die RDW ihre Zustimmung erteilen, ohne dass die Straßenverkehrsbehörde zurate gezogen werden muss.

Liegen die Maße außerhalb des autonomen Entscheidungsspielraums, muss die RDW die Straßenverkehrsbehörde vor Ihrem Transport um Zustimmung bitten. Die Straßenverkehrsbehörde kann in solch einem Fall auch zusätzliche Bedingungen stellen, weshalb die Bearbeitung eines Antrags schlussendlich mehr Zeit in Anspruch nehmen kann.

Komplexität des Antrags

Die Komplexität des Antrags hängt von den Maßen des Transportes ab. Bei größeren Maßen muss sich u. a. mit den verschiedenen zuständigen Parteien beraten werden. Es kommt darüber hinaus auch öfter vor, dass eine bestimmte Route nicht geeignet ist.